Buch Am achten Tag - Eine Reise in das Zeitalter der Menschen

Am achten Tag - Eine Reise in das Zeitalter der Menschen

Auszug aus dem Vorwort vom Buch „Am achten Tag - Eine Reise in das Zeitalter der Menschen“ von Gaia Vince, Konrad Theiss Verlag, 2016.


Wie verändern wir unseren Planeten? Welche Bedeutung hat für uns die Natur? Wie gestalten wir die Zukunft im Menschenzeitalter?


Der Begriff Anthropozän ist hochaktuell und in aller Munde. Doch was bedeuten die radikalen Umweltveränderungen, die schon jetzt wirksam sind und die unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen werden, ganz konkret für Menschen und Orte? Um dies herauszufinden, reiste die Umweltjournalistin Gaia Vince zwei Jahre lang um die Welt. Dabei sammelte sie spannende, kuriose, hoffnungsvolle und bedrückende Geschichten. Sie stellt etwa Bewohner der Malediven vor, die mit dem steigenden Meeresspiegel umgehen müssen, sie berichtet von einem Dorf im Himalaya, das durch künstliche Gletscher seine Wasserversorgung verbessern will, oder sprach mit Farmerrinnen in Afrika, die uralte Anbaumethoden mit neuester Genforschung verknüpfen.


Zitat Richard Hecher: Wir haben uns eine sehr komplexe und interdisziplinäre Welt erschaffen, die uns immer mehr in unseren alltäglichen Lebensbereichen Politik, Ökologie, Ökonomie, Technologie, Soziologie und Jura vor große Herausforderungen stellt.

0 0
Feed