Buch Besonderes Verwaltungsrecht

Besonderes Verwaltungsrecht

Auszug aus dem Vorwort zur 11. Auflage vom Buch „Besonderes Verwaltungsrecht“ von Susanne Bachmann, Gerhard Baumgartner, Rudolf Feik, Claudia Fuchs, Karim Giese, Dietmar Jahnel, Georg Lienbacher, Verlag Österreich, 2016.


Mit der 11. Auflage des Lehrbuches werden die Beiträge auf den letzten Stand gebracht. In einer Reihe von Rechtsgebieten sind durch zahlreiche Gesetzesnovellen mehr oder weniger starke Änderungen eingetreten, die in der Aktualisierung der einzelnen Beiträge Berücksichtigung finden. Die vorliegende Auflage enthält die Rechtslage bis zum 01. September 2016.


Das Lehrbuch verfolgt nach wie vor das Ziel, für die Praktiker einen schnellen Zugang zu Literatur und Judikatur im jeweiligen Rechtsgebiet zu schaffen. Besonders wichtig ist uns aber, Kenntnisse zu den Funktionsweisen und den Mechanismen, die das jeweilige Rechtsgebiet wesentlich bestimmen, zu vermitteln und dessen Einbettung in die gesamte Rechtsordnung mit all ihren Wechselbeziehungen bewusst zu machen. Wir wollen dabei insbesondere die vielfältigen unionsrechtlichen und verfassungsrechtlichen Bezüge nicht vernachlässigen, weil sie in den einzelnen Rechtsgebieten immer wieder eine besondere Rolle spielen.


Zitat Richard Hecher: Alle Personen die mit einem Unternehmen in direktem oder indirektem Kontakt stehen, leben immer mit ihren internen sowie externen Umwelten in rechtlichen Wechselhaftungen.



0 0
Feed