Energie- & Umweltmanagement

Energie- & Umweltmanagement

Vor der Krise! In der Krise! Nach der Krise!

Wie sollen Sie das finanzieren?

Wie intensiv ist Ihr Input und wie groß ist Ihr ökonomischer Output?


Die Weltwirtschaft war vor der COVID-19 Krise, sprich die weltweiten Unternehmen, in Balance. Derzeit stehen die Unternehmen vor großen Herausforderungen und müssen sich mit sehr intensiven finanziellen Belastungen auseinandersetzen. Das bedeutet, dass die Unternehmen gezwungen sind, ihre Betriebsausgaben zu senken und trotzdem ihre Betriebsprozesse aufrechterhalten müssen. Aktuell sind auch die Entlastungen der natürlichen Ökosysteme ersichtlich sowie spürbar und hierzu werden sich die Betriebe zukünftig mit ökologischen Themen intensiver auseinandersetzen müssen.


Die Großunternehmen in Österreich sind gesetzlich verpflichtet entweder alle 4 Jahre ein Energieaudit durchzuführen oder ein internes Energie- oder Umweltmanagementsystem einzuführen. Auch EPU’s und KMU’s werden zukünftig ihren Beitrag leisten müssen und da stellen sich die Fragen: „Wie sollen Sie das finanzieren?“ „Wie intensiv ist Ihr Input und wie groß ist Ihr ökonomischer Output?“.

Ich zeige Ihrem EPU und KMU wie Sie individuell ohne Investitionskosten ein Energie- und Umweltmanagementsystem implementieren und leben können. Wie Sie Ihre Energieverbräuche und –kosten reduzieren, Ihren Betriebsprozess qualitativ
steigern, Ihre Betriebskosten senken, Ihre MitarbeiterInnen in ihren gesamten Bewusstseinsebenen weiterbilden und die Umwelt nachhaltig schützen.


Auch die Rechtslage in Österreich wird sich ändern und den aktuellen sowie zukünftigen Situationen anpassen. Hierzu biete ich Ihren Unternehmen auch meine rechtliche Beratung an, ein berufliches Netzwerk aus technischen Spezialisten, Sachverständigen, Gutachtern, NGO's, Behörden, Banken, Versicherungen sowie Instituten  und bleibe für Sie am Ball!



0 0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen