Vortag Thermographie bei Betriebsanlagen und Fertigungsmaschinen

Thermographie bei Betriebsanlagen und Fertigungsmaschinen

Energiemanagement und Energieeffizienz in Betrieben


Es werden in den Betrieben immer mehr neue energieeffiziente Technologien auf engstem Raum verbaut, verknüpft und genutzt. Diese Technologien benötigen Strom (Energieumsatz) und sind somit laufende Prozesse, die wiederum physikalische und chemische Prozesse (Energien) freisetzen. Diese freigesetzten Prozesse haben Auswirkungen auf unser Umfeld, Management und unsere Umwelten.


Der schnellste und günstigste Weg sich über die Energieverluste im Betrieb bewusst zu werden, ist der Einsatz einer Wärmebildkamera (Thermographie) in den Bereichen Gebäudehülle, Hausleittechnik, Maschinen, EDV und Elektroanlagen. Durch die thermographische Untersuchung werden nicht nur Energieverluste erkannt, sondern auch mögliche zukünftige Brandherde. 


Die thermographische Messmethode unterstützt das Asset & Facility Management, Energiemanagement, Brandschutzmanagement und Umweltmanagement bei der ökologischen und ökonomischen Betrachtung eines Betriebes. Somit können Energiekosten eingespart, Sach- und Folgeschäden verhindert, Betriebssicherheit gewährleistet, Versicherungsschutz abgesichert, Klimaemissionen reduziert, Umweltschutz und ArbeitnehmerInnenschutz erhöht werden. Vor allem wird die rechtssichere Betriebsführung erhöht und die Betreiberhaftung rechtlich abgesichert.


Sicherheit geht vor, damit wir alle unser Leben sorgenfrei genießen können!



0 0
Feed